Skip to content

Infinite Summer


Ein Vorweihnachtswochenende in Brüssel

Die schönsten Abenteuer sind die, die du mit dir selber hast. Ganz unter diesem Aspekt bin ich einfach mal wieder geflogen … ganz allein. Warum warten, bis jemand Zeit und Lust hat? Und so ging es für mich für 40 Euro an einem Wochenende in der Vorweihnachtszeit von Berlin nach Brüssel. Warum? Weil ich’s kann! Ich mach mir mein Abenteuer einfach selber, hihihi ❤

Warum Brüssel?

Weil ich zu meiner Schande gestehen muss, noch nie in Brüssel gewesen zu sein. Wobei, doch, aber vor vielen vielen vielen Jahren. Dabei ist es sooo nahe! Es war definitiv an der Zeit, auf meiner „muss ich noch bereisen“ Liste ein neues Häkchen zu setzen. Und warum nicht gerade zur Weihnachtszeit, wenn alles in Lichter gehüllt und die Gässchen geschmückt sind? Ein wenig Magie für ein Wochenende! Und dabei umher schlendern, den Duft frischer Waffeln in der Nase und belgische Pralinen auf der Zunge zergehen lassen … Mhhh, ich war überzeugt, die Mission war offensichtlich!

Weihnachtsmarkt

Ganz oben auf meiner Wunschliste stand natürlich der Weihnachtsmarkt. Ich liebe Weihnachtsmärkte. In jeder vorweihnachtlichen Zeit versuche ich so viele unterschiedliche Weihnachtsmärkte wie nur möglich zu entdecken. Ein besonderes Anreiz war für mich daher der Weihnachtszauber in Brüssel – Plaisirs d’hives.

Weihnachtsmarkt in Brüssel

Ein Glück für mich, dass er gefühlt in der ganzen Innenstadt verteilt ist. So konnte ich mit einer frischen belgischen Waffel durch die Gässchen schlendern und immer wieder neue Stände und Gemütlichkeit entdecken ❤

Weihnachtsmarkt in Brüssel

Stadttour

Aber die belgische Hauptstadt besteht natürlich nicht nur aus belgischen Waffeln, Pommes und Pralinen …

Belgische Waffeln
Am besten sind die für 1 Euro nur mit Zucker, nomomom!
Pralinen Brüssel
Oh … Diabetes!

Brioche

… sondern auch vielen kleinen Highlights, die es zu bestaunen gibt. Ohne Regen, mit Sonne und Wärme wäre es zwar noch schöner gewesen, aber hey … wenigstens kein Regen! 🙂Straße in Brüssel

Highlights in Brüssel

  • The European Parliament
  • The Cinquantenaire (oh hallo Brandenburger Tor)
  • The Palais Royal (der königliche Palast)
  • The Court House (Palais de Justice)
  • The Opera La Monnaie (Opernhaus)
  • The Mont des Arts (Kunstberg, historischer Platz, Albertinagarten)
  • The Salon (die besten Pralinen gibt es in dieser Gegend)
  • The Grand Place (der große Markt mit Rathaus)
  • The Cathedral St. Michel
  • The Manneken Pis (klassisch für Brüssel, gibt’s auch in weiblich)
  • The Galeries St. Hubert (eine süße Ladenpassage)
  • Frit‘ Flagey (die beste Frittenbude, Insider)
  • Atomium (nicht gesehen, aber eines der Wahrzeichen)
  • The Marolles Area
  • The Marbles Area

Und jetzt in Bildern … Vorhang auf!

Cinquantenaire
Cinquantenaire
Cinquantenaire
Cinquantenaire
Palais Royal - Königspalast
Palais Royal – Königspalast
Palais Royal - Königspalast
Palais Royal – Königspalast
Opera la Monnaie
Opera la Monnaie

Straße in Brüssel

Galeries St. Hubert
Galeries St. Hubert
Manneken Pis
… und natürlich das Manneken Pis!

Und was war euer
belgisches Highlight?

Vielleicht eine frische belgische Waffel? Mhhh!

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen