Skip to content

Infinite Summer


Flüge richtig vergleichen und dabei Geld sparen!

Flüge richtig vergleichen und dabei Geld sparen!

Ich gehöre zu der Kategorie „kann die Füße nicht stillhalten“ und „ist geplagt von chronischem Fernweh“ … Mein Problem und ich, wir sind mittlerweile so groß, dass ich bereits während einer Reise von der nächsten Reise träume. Kaum Zuhause gehen die ersten Recherchen los, Dr. Google wird um Rat gefragt.

Ist es heilbar? Oder darf ich noch einmal? Bitte, nur noch einmal! Und dann noch einmal!

Wenn, dann nehme ich gern viel von der Welt, aber für wenig Geld im Gegenzug. Frech, ich weiß.

Nach günstigen Flügen zu suchen gehört für mich schon zu einem kleinen Zeitvertreib. Oder manchmal auch einem sehr großen, wenn ich nicht so flexibel sein kann, wie ich gern möchte und die Preise partout nicht ins Budget passen möchten. Da könnte ich mich zu Tode ärgern. Wäre mir aber zu anstrengend, insofern brennt die Suchleiste fast durch. Die vielen langsamen Server gehen bestimmt auf meine Kosten, haha.

Mein Mantra ist: Ich möchte die ganze Welt für wenig Geld sehen.

Wollen sicher viele, aber ich verfolge es, so gut ich kann. Ich muss an dieser Stelle gleich gestehen, Expedia oder Lastminute sind hierbei nicht meine Lieblingsfreunde. Dafür habe ich eine neue Liebe im Zeitalter der Flugvergleichsportale entdeckt. Momondo! Jahrelang habe ich auf Swoodoo geschworen, bis ich Momondo traf. Momondo gefällt mir sogar noch besser als Skyscanner. Klar, Skyscanner bietet schon wesentlich bessere Preise als Swoodoo, aber Momondo … Momondo reißt das Ruder richtig herum. Mit Momondo kann ich nicht nur meine Leidenschaft für Gabelflüge ausleben (wer will denn an denselben Ort zurück, pfff), sondern auch anhand von kleinen bunten Balken sehen, wann ein Flug teurer oder – wie es mir gefällt – günstiger ist. Gefühlt ist Momondo immer die Plattform, die mir die günstigsten Flüge anzeigt.

Meistens weiß ich, nach welchem Ort oder Land sich mein Herz sehnt, aber manchmal, wenn man einen festen Zeitraum hat, kann es schon ein Kampf werden, passende Flüge zu finden. Da gibt es mal Momente, in denen ich kapitulieren möchte. Aber deswegen nicht wegfliegen? Geht gar nicht! Wofür ich Momondo noch liebe, ist daher die Funktion „bring mich irgendwo hin“ – Momondo nimmt dich an die Hand and inspiriert dich! Grandios! Liebe! Große Liebe!

3 nützliche Anregungen

# Flexibilität
Klingt einfach, aber manchmal macht es schon preislich einen enormen Unterschied, ob du Freitag, Samstag oder Sonntag fliegst. Check doch mal, wie die Preise am Montag oder Dienstag aussehen!

# Uhrzeit
So entscheidend wie der Tag, kann auch die Uhrzeit sein. Gerade Flüge zur Nachteulen oder Morgenmuffel-Zeit sind günstiger. Da möchten viele nämlich ungern fliegen. Kann ich verstehen. Kann aber vielleicht auch einiges an Geld sparen, das du wiederum für den Urlaub zurücklegen kannst. Was läge da näher, als schlecht gelaunt zum Flughafen zu brummeln und sich danach, wenn die Strapazen überstanden sind, etwas zu gönnen?

# Preis
Muss nicht immer der erste sein, den du findest. Check unbedingt noch andere Vergleichsportale wie bspw. Swoodoo, Skyscanner oder Momondo. Manche Portale haben manchmal noch ganz andere Verbindungen zusätzlich drin. Ab und zu hatte ich auch schon den Fall, dass es günstiger war, direkt bei der Airline zu buchen, da hier Provisionen wegfallen. Check auch die Option! Wäre doch schade, wenn dir eine bessere und kürzere Flugstrecke entgeht.

Nach einem hoffentlich erfolgreichen Recherche-Versuch bin ich mehr als gespannt:

Wo geht deine nächste Reise hin? 

2 comments

  • Christoph

    Juli 13, 2016

    Hallo Linda,
    da geht’s dir ja wie mir. Flüge suchen ist in den letzten 4 Jahren zu einem richtigen Hobby geworden. Manchmal, wenn ich Zeit habe, setze ich mich einfach hin und schaue nach Flügen in irgendein Land, das wir gerne sehen wollen. Dann beobachte ich das teils wochenlang und wenn der Preis stimmt, buchen wir. Uns ist dabei auch eher zweitrangig, wie die Flugzeiten sind und ob 1-Stop oder nicht. wir buchen auch so günstig wie möglich! Unser Geld wollen wir dann doch lieber vor Ort ausgeben 🙂 Gefühlt muss ich fast sagen, haben wir bei Kayak die besten Erfahrungen gemacht. Ich vergleiche aber genauso wie du immer überall 😀

    Das „Bring mich irgendwo hin“ von momondo kannte ich übrigens noch garnicht. Toller Tipp und schöner Artikel.
    Liebe Grüße Christoph

    http://www.4legs-2backpacks.de

    • Linda

      Linda

      Juli 14, 2016

      Hey Christoph 🙂

      vielen Dank für deine lieben Worte! Flugrecherchen können schon ganz schön Nerven kosten, aber wenn es sich dann auszahlt und man noch Geld dabei gespart hat … dann war’s das echt wert! Ich freu mich dann immer wie ein kleines Kind, wenn noch ein paar Euro mehr ins Reiseportemonnaie kommen können. Habe heute gerade erst wieder einen sehr informativen Artikel über Flugsuchmaschinen bei 101places gelesen – Kayak kommt jetzt definitiv mit auf meine Liste 🙂 Ihr habt mich beide inspiriert!

      Schönen Abend wünsch ich dir noch! Auf dass eure Reise bald beginnt!

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen